Mitmachen?

Mitglied werden bei der Demokrative - mehr Informationen

Bei Interesse an Kooperation, nehmen Sie bitte mit dem Team Kontakt auf: office@demokrative.ch

KEINE ZEIT?

Finanzierung

Der Verein Demokrative - Initiative für politische Bildung ist aufgrund Gemeinnützigkeit steuerbefreit. Die Demokrative finanziert ihre Aktivitäten und Projekte vor allem über projektbezogene Förderungen von Stiftungen u.ä, sowie durch Mitgliederbeiträge und gegebenenfalls durch Spenden.

Die Demokrative unterhält kein Büro und stellt aktuell nur befristet Team-Mitglieder an oder beauftragt Honorarkäfte, um Verwaltungs- und Fixkosten zu vermeiden, die nicht über Projektförderungen gedeckt sind. Ehrenamtliche Arbeit hat eine grosse Bedeutung bei der Vereinsleitung (Vorstand und Geschäftsführung) und auch in den Projekten. Effektiv entstandene Verwaltungskosten werden den Mitarbeitenden, ehrenamtlichen und Honorarkräften als Spesen zurückerstattet.

Vereinssatuten hier herunterladen: PDF Vereinsstatuten.

Jahresbericht und Jahresrechnung: Wir versenden den aktuellen Jahresbericht auf Anfrage per E-Mail als PDF. Anfragen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Spenden:

Spenden ermöglichen der Demokrative, in Projektplanung, Vereinsentwicklung, und in fachliche Hintergrundarbeit zu investieren. Für Spenden ab CHF 50.- pro Jahr stellt die Demokrative Spendenbescheinigungen aus, um die Spenden von den Steuern abzuziehen.

Spenden ans Vereinskonto:
Demokrative - Initiative für Politische Bildung
Konto-Nr. Postfinance: 61-375904-7
IBAN: CH52 0900 0000 6137 5904 7
BIC: POFICHBEXXX
 
Spenden über TWINT:
Für Spenden per TWINT braucht es die TWINT App: [Hier App herunterladen]
Link für Spenden per TWINT an die Demokrative: [Link]
 
 
 
Förderungen:

Bei Interesse an einer Förderpartnerschaft, kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit 2017 wurden Projekte der Demokrative und Projekte, an denen sich die Demokrative als Partnerin beteiligt, von folgenden Institutionen finanziell unterstützt (Liste in alphabetischer Reihenfolge):

Anstoss Demokratie, Basler Spendenparlament, Däster-Schild Stiftung, Sophie und Karl Binding Stiftung, Stiftung éducation21, Erasmus+ Programm der Europäischen Union, Migros Kulturprozent, Paul Schiller Stiftung, Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft, Stiftung für staatsbürgerliche Erziehung und Schulung, Swiss Democracy Foundation, Vergabungsfonds Schweizerische Mobiliar Gesellschaft, Volkart-Stiftung, Walter und Ambrosina Oertli Stiftung, Zentrum für Demokratie Aarau